Landesfotoschau 2020 entschieden

Am 11. und 12. Juni war die Jurierung der Landesfotoschau. In diesen besonderen Zeiten mussten wir die Jurierung online durchführen. Als Juroren waren Barbara Schmidt, Jobit Stolp und Michael Eßig mit dabei. In einer Vorrunde konnten die Juroren die Bilder einzeln bewerten, so dass am Donnerstagmorgen die erste Runde zusammengefasst werden konnte. In einer Videokonferenz über drei Stunden wurden dann alle Annahmebilder besprochen.
Gestern wurde dann ebenfalls wieder in einer Videokonferenz über drei Stunden die Urkunden und Medaillenbilder herausgesucht und besprochen.
Unter den Augen von Heinz Jörres, Jürgen Taeter, Uwe Flöck und Wolfgang Craen wurden insgesamt 15 Medaillen und 26 Urkunden ausgewählt.
Wir gratulieren Thomas Felgenträger zum Gewinn der Landesfotoschau. Als Clubmeister stehen die Lichtmaler Niederrhein fest.
Die vorläufigen Ergebnislisten findet ihr ihier:.
Teilnehmerwertung
Bildwertung
Clubwertung

Wir möchten uns dafür entschuldigen, dass die Kommunikation in den letzten Tagen nicht gut war. Leider kam die Entscheidung, die Jurierung online duchzuführen sehr kurzfristig. Dann holte uns die Urlaubszeit ein, da schon heute einer der Juroren in Urlaub ist und danach die Organisatoren nacheineinander in Urlaub fahren. So gab es nur die Möglichkeit kurzfristig zu agieren oder bis Mitte August zu warten. Wir haben uns für den kurzfristigen Termin entschieden, damit ihr nicht noch länger auf die Ergebnisse warten müsst.

zwanzig19 ist online

In diesem Jahr ist der Weg der Veröffentlichung ein wenig anders als in den letzten Jahren. Wir werden Euch unser Jahresmagazin mit allen erfolgreichen Bildern der Landeswettbewerbe 2019 zunächst online veröffentlichen. In den nächsten Wochen geht das Magazin aber auch in den Druck, so dass wir es Euch auch in gewohnter Papierform präsentieren können.
Insgesamt haben wir bis jetzt wieder über 60 Stunden für die Erstellung des Magazins eingesetzt. Hierbei haben wir eine neue Gestaltung bei der Präsentation der Bilder umgesetzt: Die Bilder sind nicht nach Wettbewerben, sondern nach Bildautoren gegliedert. Wir hoffen, dass es Euch noch besser gefällt. Über Rückmeldungen würden wir uns freuen.

zwanzig19

Vorbereitung zum Landesthemenwettbewerb

In einer Zeit in der man leider nur sehr wenig machen darf, kann man sich aber schon auf den im Herbst stattfindenden Landesthemenwettbewerb " Der Mensch in der Natur" vorbereiten. Vielleicht fällt Euch schon eine Idee ein und Ihr könnt sie umsetzen. Also raus in die Natur und Bildideen sammeln und ablichten.
Vor allen Dingen wünschen wir Euch aber, dass Ihr in dieser Zeit gesund bleibt.

Hervorragende Teilnehmerzahlen zur Landesfotoschau 2020

In diesem Jahr haben bei der Landesfotoschau 125 Mitglieder des DVF-Rheinland teilgenommen. Insgesamt wurden 739 Bilder und Serien eingereicht.
Die öffentliche Jurierung findet am 28.3.2020 im Schloß Burgau in Düren ab 10.00 Uhr statt. Hierzu laden wir Euch schon jetzt alle herzlich ein.

Hückelhoven präsentiert die "Rheinische"

Am Freitag den 14.02.2019 trafen sich ca. 80 Fotofreunde/inen in der, von Heinz Beckers und seinem Team vom Fotoclub Hückelhoven, wie immer hervorragend vorbereitet und organisierten Fotoausstellung zur Rheinischen. Bei Sekt oder Selters inklusive Häppchen eröffnete Heinz Beckers die 47. Rheinische Foto Landesmeisterschaft (RFLM) 2019.

Weiterlesen ...

Siegerehrung zur Rheinischen

Auch im Jahr 2020 präsentiert der Fotoclub Hückelhoven wieder die Rheinischen Fotomeisterschaften.
Insgesamt jetzt bereits zum 10 mal werden die Siegerbilder des Wettbewerbes in den Räumlichkeiten des Alten Rathauses in Ratheim gezeigt..
Die Eröffnung und Siegerehrung, sowie Vergabe der Medaillien und Urkunden findet statt am:

Freitag, 14.02.2020 um 19:30 Uhr
(Einlass ab 18:45 Uhr)

Weiterhin ist die Ausstellung wie folgt geöffnet:
Samstag, 15.02.2020 von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Sonntag, 16.02.2020 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wir freuen uns auf deinen  Besuch im
Alten Rathaus Ratheim, Ratheimer Markt 1,
41836 Hückelhoven-Ratheim

Ein Erfolgswettbewerb auf sehr gutem Kurs

Gerade ist der Einsendezeitraum zur Rheinischen Meisterschaft 2019 zu Ende gegangen. Die Anzahl der Bilder in diesem Jahr liegt bei 396. Dies ist exakt die gleiche Bildanzahl wie im Vorjahr und es zeigt, dass dieser Wettbewerb immer noch sehr beliebt ist.
Wir möchten uns noch einmal für die Unannehmlichkeiten entschuldigen, die durch den Zertifikatsfehler entstanden sind. Schon morgen wird dieser behoben und somit kann das Portal mit leichten Veränderungen weiterhin genutzt werden.
Enttäuscht sind wir über die Äußerungen in den sozialen Medien.
Jetzt möchten wir aber zunächst allen Mitgliedern des DVF-Rheinland einen guten Rutsch in die wilden 20er Jahre wünschen. Die Jurierung der Rheinischen, zu der wir allen Teilnehmern viel Erfolg wünschen, wird am 10. und 11. Januar stattfinden.

Studioleuchte, Beauty Dish und Co….

Wieder einmal Samstag, wieder einmal ein Workshop im Fotoclub Troisdorf.U nter dem etwas sperrigen Titel Workshop 03 Arbeiten mit Lichtformern Teil 2 am 23.11.2019 "Das fast perfekte Porträtfoto" trafen sich unsere Fotografen und auch mehrere Gastteilnehmer zu einem intensiven Fotoshooting mit dem anmutigen und sympathischen Model Lara und eben mit Studioleuchten, Beauty Dish und jede Menge „Co“. Dieses „Co“ bestand aus vielen Leuchten, Reflektoren, Schirmen, Hintergründen, Stativen usw. Aber das gerade wollten wir alles ausprobieren.

Weiterlesen ...

Herzliche Einladung

Am 15. Dezember findet, wie jedes Jahr im Advent, die Siegerehrung zum Landesthemenwettbewerb in der Theodor Heuss Akademie in Gummersbach, Theodor-Heuss-Straße 26 statt. In diesem Jahr war das Thema Mensch 4.0. Alle Fotografinnen und Fotografen sind natürlich herzlich eingeladen. Auch in die diesem Jahr startet die Veranstaltung um 11:00 Uhr. Ausgestellt werden alle Annahmen-, Urkunden- und Medaillenbilder.

Landesthemenwettbewerb entschieden

Unter dem Thema "Mensch 4.0" konnten in der Zeit vom 1. Oktober bis zum 3. November die DVF Rheinland Mitglieder ihre Bilder einsenden. Leider sind in diesem Jahr nur 77 Einsendungen eingetroffen.
Diese Bilder haben die Juroren Susi und Wolfgang Seiffert, Reiner Lutz und Roland Hank vom Fotoclub AKF Kaufbeuren bewertet und dabei wurde folgendes Ergebnis ermittelt.

Weiterlesen ...

Neue Informationen zur Landesfotoschau

Die Lage rund um den Coronavirus hat sich erfreulicherweise etwas entspannt und es ist dem Ausrichter, der Fotografischen Gesellschaft 1925 Düren e.V., gelungen, einen Ausweichtermin zu organisieren, der nun gemeinsam mit dem Landesvorstand des DVF auf den 05. September 2020 festgelegt wurde.
Dieser Termin steht unter dem Vorbehalt, dass nach den zu diesem Zeitpunkt geltenden Regelungen die Durchführung der Veranstaltung möglich ist. Die Veranstaltung ist geplant im Winkelsaal von Schloss Burgau in Düren. Aufgrund der Größe des Saals von mehreren 100 qm wird es den Teilnehmern möglich sein einen großen Abstand zu andern Teilnehmern zu halten. Die Teilnehmerzahl der Veranstaltung wird begrenzt sein und vorrangig nur für DVF-Mitglieder und Mitglieder der FGD zugänglich sein. Die geplante Ausstellung vieler erfolgreicher Werke der Landesfotoschau 2020, sowie die Durchführung von Vortragsveranstaltungen wird leider nicht möglich sein. Dennoch werden wir bei der Siegerehrung eine kleine Auswahl zeigen. Wir freuen uns, euch auch unter diesen widrigen Umständen in Burgau begrüßen zu können ... es wird halt alles etwas schlichter.
Die Organisation der Veranstaltung (Uhrzeit, Hygienekonzept etc.) sind noch in Planung. Wir versuchen auch die Jurierung noch im Laufe des Monats durchzuführen und die Ergebnisse dann zu veröffentlichen. Die Jurierung wird in diesem Jahr nicht öffentlich sein.

Frohe Ostern

Es ist Ostern und keiner geht hin.
So ähnlich haben wir den Spruch schon gehört. Leider ist er in diesem Jahr Realität und wir dürfen unsere Liebsten nicht besuchen und mit Ihnen feiern. Wir sind in der Ausführung unseres Glaubens eingeschränkt, jedoch haben wir die Hoffnung, dass wir durch das Kontaktverbot Menschenleben retten können und das ist gut so.
Auch im Vorstand des DVF-Rheinland haben wir zur Zeit einmal eine Ruhepause nach außen. Intern geht es jedoch weiter. So wird in den nächsten Tagen schon einmal vorab das Jahresjournal „zwanzig19“ in einer Onlineversion erscheinen. Es ist fast fertig.
Wir merken, dass wir zwar räumlich nicht näher kommen, aber intern mehr und mehr zusammenwachsen. Wir haben die Hoffnung, dass hiervon in Zukunft ein Stück mitgenommen wird. Vielleicht wächst der DVF-Rheinland auch insgesamt ein Stück zusammen, so dass in den sozialen Medien nicht über „fotografische Freunde“ hergezogen wird, sondern das direkte Wort zueinander gefunden wird.
Die Hoffnung bleibt uns allen.
Wir vom Vorstand des DVF-Rheinland wünschen Euch und Euren Familien ein besinnliches Osterfest, mit der Hoffnung, dass wir uns bald wiedersehen.
Bleibt gesund.

„Die Eifel – mal anders!“ – Von A (Aachen) – Z (Zülpich)

In ihrer Einzelausstellung mit Fotokunst (35 Werke) plus zwei Acrylbildern („Die müde Wanderin“) im Rathaus Hürtgenwald-Kleinhau präsentiert die Kreuzauer Künstlerin Angela Stamm zurzeit zur Abwechslung nicht nur Malerei, sondern fast ausschließlich Fotokunst. Die Motive hat sie selbst im Laufe der letzten Jahre bei zahlreichen Spaziergängen und Wanderungen aufgenommen,  im Fotoapparat und anschließend am PC bearbeitet.

Weiterlesen ...

Auf gehts zur Landesfotoschau 2020

Der Einsendezeitraum zur Landesfotoschau 2020 in Düren beginnt in wenigen Tagen am 1. Februar 2020. Insgesamt können wieder sechs Bilder digital über das Uplodportal des DVF-Rheinland eingereicht werden. Die Juroren die zur öffentlichen Jurierung am 28. März 2020 ab 10:00 Uhr auf Schloss Burgau in Düren anreisen sind diesmal Barbara Schmidt, Jobit Stolp und Werner W. Becker.
Die Ausschreibung findet Ihr hier: Ausschreibung
Hier ist der Link zum Uploadportal: https://upload.dvf-rheinland.de/

Rheinischer Fotomeister 2019 steht fest

Vor wenige Minuten haben die Juroren Steffi Herrmann, Chris Tettke und Heinz Beste aus Westfalen alle Bilder der Rheinischen Fotomeisterschaft 2019 in der Domäne Walberberg zu Ende juriert. Und schon jetzt können wir Euch den neuen Rheinischen Fotomeister 2019 präsentieren.
Herzlichen Glückwunsch an Frank Loddenkemper von den Lichtmalern Niederrhein. Er hat mit 124 Punkten den Wettbewerb gewonnen. Auf dem zweiten Platz landeten gleich zwei Teilnehmer: Susanne Behr und Thomas Langhans erreichten jeweils 118 Punkte.
In der Clubwertung konnten diesmal die Lichtmalter Niederrhein  mit 538 Punkten vor der Fotografischen Gesellschaft Düren mit 526 Punkten und "Die Lichtjäger" mit 515 Punkten den Wettbewerb gewinnen.

Teilnehmerwertung
Bildwertung
Clubwertung

Frohe Weihnachten

Der DVF Landesvorstand wünscht
Frohe Weihnachten
und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Preisverleihung zu Mensch 4.0

In diesem Jahr ohne Eis und Schnee und somit weniger beschwerlich, war die Anreise hoch zur Theodor-Heuss Akademie (THA) in Niederseßmar für die Fotobegeisterten aus dem Landesverband Rheinland. Zum Abschluss des Fotojahres ist diese Preisverleihung und Ausstellungseröffnung seit den siebziger Jahren ein fester Bestandteil in der THA geworden. Die spannenden Themen der Wettbewerbe sieht immer vordergründig den Menschen in bestimmten Situationen oder seiner Umgebung. „Der Mensch bei der Arbeit, der Mensch und sein Fahrrad, Mensch und Wasser“ sowie zahlreiche andere spannende Situationen des Menschen waren in der Vergangenheit die fotografischen Herausforderungen für die Mitglieder des DVF im Landesverband Rheinland. Mensch 4.0 war in diesem Jahr eine besondere Herausforderung der mancher Fotograf oder Fotografin offenbar keinen Zugang zu dem Thema. Das führte zu einer deutlich geringeren Teilnahme als in den vergangenen Jahren.

Weiterlesen ...

Einsendung zur Rheinischen Meisterschaft 2019

Zu unserem letzten Wettbewerb im Jahr 2019 möchten wir Euch einladen. In der Zeit vom 1. Dezember bis 31. Dezember 2019, 12:00 Uhr mittags könnt Ihr wieder drei Bilder einsenden. Wenn Ihr Euch vorher noch auf dem Uploadportal registrieren müsst, dann lest bitte die Ausschreibung genau durch. Auch diesmal muss der Benutzername die DVF-Mitgliedsnummer sein, damit die anonymisierten Bilder dem Benutzer zugeordnet werden können.
Gerne helfen wir Euch bei Problemen weiter, jedoch wird es diesmal hauptsächlich nur per E-Mail webmaster@dvf-rheinland funktionieren, da unser Webmaster Norbert Liebertz während des Einsendezeitraums in Urlaub ist.

Allen Teilnehmern wünschen wir schon jetzt viel Erfolg.

Zur Ausschreibung

Zum Uploadportal

Landesfotoschau in Mönchengladbach

Heute fand im BIS in Mönchengladbach die Landeskonferenz und die Landesfotoschau des DVF-Rheinland statt.
Zunächst fand um 11:00 Uhr die Landeskonferenz statt. Es wurde der Jahresbericht für das Jahr 2018 vorgetragen und der Vorstand neu gewählt. Da Robert Stickelbrocks aus persönlichen Gründen nicht wieder als Schatzmeister angetreten ist wurde Uwe Rieger als neuer Schatzmeister, Wolfgang Craen als Vorsitzender und Uwe Flöck als stelv. Vorsitzender gewählt. Robert Stickelbrocks wurde für seine Tätigkeit als Schatzmeister mit der silbernen Verdienstmedaille des DVF geehrt. 
Ab 14:00 Uhr fand die Landesfotoschau statt. Vorab wurden noch die IRIS Nadeln an die aktuellen Preisträger vergeben. Nach einer Präsentation der Annahmenbilder wurden die Fotografen der Urkunden und Medaillenbilder geehrt. Am späten Nachmittag endete dann die Veranstaltung des Fotoclub Fotamat 69 Mönchengladbach und Jüchen. Wir freuen uns schon jetzt auf die nächste Landesfotoschau am 17. Mai 2020 in Düren.

Bilder der Landesfotoschau

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.